Presse

und das schreibt die Welt

/Presse
Das Backstage zeigt Fußball auf zwei Großleinwänden und vier bis sechs Monitoren fast ohne Unterlaß und ist seit Menschen- gedenken, das heißt seit 1990, der Eintracht und sonst gar nichts ver- pflichtet. Das zeigt sich zum einen daran, daß die holzverkleideten roten Wände mit den schwarzen Tischen harmonieren, und zum anderen, daß diese Kneipe eine wahre Reliquienstätte des guten Fußballgeschmacks ist, gekrönt von der Ikone eines Bravo-Star- schnitts des Jürgen Grabowski. Das belegt zum dritten aber auch, daß es selbstverständlich keine Konfe- renzschaltung gibt, wenn die Adler spielen, und daß die tiefen Täler und luftigen Höhen, die ein selt- sames Los dem Verein aufzwingt, den Stammgästen durchaus anzusehen sind. Sie sind einseitig, tätowiert, hart im Nehmen und laut, aber auch weltläufig und tolerant und stets besser informiert als jeder, der fragt, aber herzlich.
Fußball – Schnitzel – Rock´n`Roll
  • New Backstage Presse II
  • New Backstage Presse Intro
  • New Backstage Presse I
  • New Backstage Presse III

Das Backstage zeigt Fußball auf zwei Großleinwänden und vier bis sechs Monitoren fast ohne Unterlaß und ist seit Menschen- gedenken, das heißt seit 1990, der Eintracht und sonst gar nichts verpflichtet.

Das zeigt sich zum einen daran, daß die holzverkleideten roten Wände mit den schwarzen Tischen harmonieren, und zum anderen, daß diese Kneipe eine wahre Reliquienstätte des guten Fußballgeschmacks ist, gekrönt von der Ikone eines Bravo-Star- schnitts des Jürgen Grabowski.

Das belegt zum dritten aber auch, daß es selbstverständlich keine Konferenzschaltung gibt, wenn die Adler spielen, und daß die tiefen Täler und luftigen Höhen, die ein seltsames Los dem Verein aufzwingt, den Stammgästen durchaus anzusehen sind.

Sie sind einseitig, tätowiert, hart im Nehmen und laut, aber auch weltläufig und tolerant und stets besser informiert als jeder, der fragt, aber herzlich.

Text: Winnie Geipert/Strandgut
New Backstage - Best Service